• 0171 8305914
  • kontakt@vegannette.de

Vegan – warum?

Vegan – warum?

Es gibt für mich persönlich mehrere Gründe, warum ich vegan esse:

Evolution

In der Entwicklungsgeschichte des Menschen stellt man eindeutig fest, das wir uns schon immer zu mindestens 80% vegan ernährt haben.
Natürlich ist der Körper des Menschen in der Lage, sowohl tierische als auch pflanzliche Kost zu verdauen. Aber bei genauerer Betrachtung wird deutlich, das wir tierische Produkte nicht zwingend benötigen.

Gesundheit

Mittlerweile kommen auch Ernährungswissenschaftler immer mehr zu gesicherten Erkenntnissen. Viele Erkrankungen die uns heute plagen, werden durch den überhöhten Konsum tierischer Produkte ausgelöst. Entzündliche Erkrankungen oder Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems gehören dazu. Ebenso Schmerzen am Bewegungsapparat durch Übergewicht.

Ethik

Ein weiter Grund für eine vegane Ernährung sind ethische Faktoren.
Diese waren bei mir der grundlegende Punkt, keine tierischen Produkte mehr zu essen.
Denn leider ist es heute nicht so wie es früher in der Natur einmal gewesen ist.
Nämlich das eine Familie z.B. Kühe hat die auf einer Weide stehen und wo die Familie ein bisschen Milch abzweigt um diese selbst zu trinken oder Käse, Butter oder Joghurt daraus zu machen.
Heute werden die Tiere in Massentierhaltung eingepfercht, künstlich „dauerträchtig“ gehalten, um die maximale Menge der Milch bis auf den letzten Tropfen abzusaugen.
Im Supermarkt gesellen sich die daraus gewonnenen Produkte zu zig anderen in den Kühlregalen, um mit dem Tag des Verfallsdatums weggeworfen zu werden. Aber ein kleines Ei kann man doch essen, das ist noch kein Tier und der Henne fehlt es nicht. Wirklich? Leider NEIN! Mehr dazu kannst Du hier lesen: Eier essen? Und wie soll man dann Kucken oder Plätzchen backen? Das kannst Du hier lesen: Eier ersetzen

Ökologie

Ganz zu Schweigen von den ökologischen Folgen der Massentierhaltung. Übermässige Gülle, Antibiotikaresistenzen und die Unmengen an Soja oder Getreide die verfüttert werden, damit wir 1 kg Fleisch oder 1 Liter Milch bekommen. Mit dem Getreide/Soja könnte man viele Menschen ernähren. Abgesehen davon geht der Futtermittelanbau mit einem unglaublichen Raubbau an der Natur einher. Ich finde beides schlimm.

Allerdings muss ich trotz allen Fakten auch gestehen, das ich nicht zu der hardcore-militanten Fraktion der Veganer gehöre…
Ich lebe vegan so gut es mir möglich ist. Bedeutet das ich auf einer Familienfeier auch mal Dinge esse die evtl. Sahne, Quark, Butter o. ä. enthalten.
Auch finden sich in meinen Klamotten Lederschuhe und auch mal ein Teil aus Wolle. Ist zwar selten, kommt aber vor.
Ich finde jeder sollte sich über die Herstellung und den Konsum tierischer Produkte bewusst sein und sorgfältig damit umgehen.
Weniger davon zu kaufen / zu essen ist immerhin auch schon was!!
Fang einfach an 🙂

zurück

Home