• 0171 8305914
  • kontakt@vegannette.de

Kochen & Backen

Meine Lieblingsrezepte zum Thema Kochen & Backen jeden Monat neu!

Pssssst  ==> das „geheime QR-Code Rezept des Monats“ findest Du ab sofort immer unten rechts 🙂

April 2018


Begleiter für’s „Angrillen“
Kartoffelsalat mit Rucola

 

Zutaten für vier Personen:
800 g festkochende Kartoffeln, 1 Bund Rucola, 1/2 Salatgurke, 1/2 Bund Radieschen,
5 EL Sonnenblumenöl, 4 EL Weinessig, 1 TL mittelscharfer Senf, Pfeffer, 2 EL Schnittlauchröllchen,
4 Tassen Gemüsebrühe

Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten. Rucola waschen. Gurke längs vierteln, entkernen und dünn hobeln.
Radieschen in dünne Scheiben schneiden.
Pellkartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und lauwarm abkühlen lassen.
Inzwischen Sonnenblumenöl mit Essig und Senf verrühren und Pfeffer pikant abschmecken
und mit der Gemüsbrühe mischen.
Das Salatdressing zusammen mit den Schnittlauchröllchen, den Rucola-Blättern,
den Radieschen und der Gurke vorsichtig unter die Kartoffelscheiben heben und gut durchziehen lassen.


Curry-Ketchup

10 getrocknete Tomaten
1o getrocknete (Soft-)Datteln
1 kleine Dose passierte Tomaten
Currypulver
optional: Chilipulver und/oder Kräuter nach Belieben

Man kann Datteln & Tomaten im Verhältnis 1:1 nehmen. Wer es nicht so süß mag nimmt weniger Datteln. Beides in einem Gefäß mit den passierten Tomaten knapp bedecken (nicht sofort die ganze Dose nehmen!) und ca. 1 Stunde einweichen, wenn man keinen Hochleistungsmixer hat.
Alles im Mixer pürrieren und ggf. noch Wasser oder passierten Tomaten zufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Mit Curry, Chili usw. abschmecken – fertig!

 


 

 

Home